Welche Gitarre für Anfänger?

Welche Gitarre für Anfänger
Ben
Ben
Hallo lieber Leser, seit über 25 Jahren spiele ich Gitarre. Auf dieser Seite nehme ich für dich Gitarrenkurse unter die Lupe und gebe dir tolle Tipps zum Thema Gitarre lernen für Anfänger. Jetzt wünsche ich dir viel Spaß auf meinem Blog, Ben.

E-Gitarre vs. Akustikgitarre

Ist das Gitarre lernen für Anfänger sinnvoller auf einer E-Gitarre oder einer Akustikgitarre? Diese Frage wurde mir schon häufig gestellt. Die Entscheidung, ob du dich für eine E-Gitarre oder eine Akustikgitarre als erstes Instrument entscheidest, kommt eigentlich auf die Beantwortung einer Frage an: Was inspiriert dich?

Als angehender Gitarrist musst du dich fragen, was dich dazu bringt, die Gitarre in die Hand zu nehmen und zu spielen. Denn um gut zu werden, musst du richtig Bock haben und viel üben.

Wenn du das geile Gitarrensolo lernen oder Heavy-Gitarrenriffs lernen möchtest, weil du deinen Lieblingsgitarrenhelden nacheiferst, dann wird dir das Üben dieser Songs auf einer Konzertgitarre wahrscheinlich keinen Spaß machen.

Wenn du aber davon träumst, Musik zu schreiben und Lieder zu singen, während du am Lagerfeuer sitzt und eine akustische Gitarre spielst, dann wirst du dich wahrscheinlich nicht für E-Gitarren interessieren.

Dieser Artikel befasst sich mit den Vor- und Nachteilen der einzelnen Gitarrenarten und wird dir helfen zu entscheiden, welche die richtige für dich ist. Ich spiele seit über 25 Jahren Gitarre und meiner Meinung nach ist es jedes Mal eine wunderbare Sache, wenn ein angehender Gitarrist das Instrument zum ersten Mal in die Hand nimmt. Ob du dich für eine E-Gitarre, eine Westerngitarre, Konzertgitarre oder ein anderes Musikinstrument entscheidest, ist egal, Hauptsache, du bringst Musik in dein Leben.

1. Akustikgitarre für Anfänger – Vor- und Nachteile

Viele Neulinge (und Eltern) denken, dass die Standard-Anfängergitarre ein akustisches Instrument ist, und ein Spieler erst danach zur E-Gitarre übergehen sollte. Wie wir sehen werden, ist das nicht unbedingt so, aber Konzert- und Westerngitarren haben einige Vorteile gegenüber der E-Gitarre, besonders für Anfänger. Wenn du wissen möchtest, was Konzertgitarren von Westerngitarren unterscheidet, dann lies dir diesen Artikel von mir durch.

Einer der größten Vorteile von akustischen Gitarren gegenüber elektrischen sind die Kosten. Wenn man mit der E-Gitarre anfängt, braucht man einen Verstärker. Das ist ein zusätzlicher Aufwand, den man bei Akustikgitarren nicht hat, wo man nur die Gitarre und ein paar Accessoires wirklich benötigt.

Akustische Gitarren ermöglichen dem Anfänger ein wenig mehr Fokussierung. Es gibt keine Verzerrungen oder Lautstärkeregler zum Aufdrehen, und der Gitarrenschüler kann sich auf die Grundlagen des Instruments konzentrieren.

Gitarre lernen für AnfängerAkustische Gitarren sind leichter zu transportieren, und du kannst überall üben und sie spielen. Das macht es einfacher, die Gitarre zu einer Trainingseinheit in den Park oder zum Haus eines Freundes zum Jammen zu schleppen.

Unterm Strich: Der Einstieg in die Akustikgitarre ist etwas günstiger, und weil sie einfacher in der Handhabung ist, kann sich ein Neuling auf die Grundlagen des Spielens konzentrieren, bevor er zu anderen Dingen übergeht.

Wenn du mit einer akustischen Gitarre beginnst, kannst du dich auf die Grundlagen konzentrieren.

2. E-Gitarre für Anfänger –  Vor- und Nachteile

Es gibt mehrere Vorteile beim Einstieg mit einer E-Gitarre. Der erste ist die Leichtigkeit des Spiels. Akustische Gitarren, vor allem preiswertere, haben in der Regel eine höhere Aktion, was bedeutet, dass die Saiten etwas zu weit vom Griffbrett entfernt sind. Dies macht es schwieriger, Noten zu bändigen, besonders für neue Gitarristen, die noch nicht die Geschicklichkeit beherrschen, die nötig ist, um mit Saiten und Griffbrett umzugehen.

Im Vergleich dazu ist die Aktion auf einer anständigen E-Gitarre viel geringer. E-Gitarren haben leichtere Saiten und dünnere Hälse, zwei weitere Faktoren, die sie für einen Anfänger etwas einfacher zu spielen machen.

E-Gitarre für AnfängerOb du es glaubst oder nicht, E-Gitarren sind auch für das Üben in kleinen Wohnungen besser geeignet. Viele Eltern befürchten, dass das Kind auf der E-Gitarre wegen des lauten Gitarrenverstärkers endlosen Krach im Haus verbreitet. Die Lautstärkeregler an Gitarre und Verstärker gehen aber auch in die andere Richtung. Dagegen gibt es keine Möglichkeit, eine Akustikgitarre leiser zu stellen, aber du kannst mit einer elektrischen Gitarre bei niedriger Lautstärke, mit Kopfhörern oder sogar ohne Stecker üben.

Schließlich verfügt die E-Gitarre über eine größere Auswahl an Sounds, die über Effektgeräte verfügbar sind, und ist somit flexibler im Einsatz als Akustikgitarren.

Wenn du also darauf aus bist, E-Gitarre zu lernen, gibt es keinen Grund, warum du dir keine E-Gitarre kaufen solltest und das nicht dein erstes Instrument sein kann. In vielerlei Hinsicht kann eine E-Gitarre für Anfänger sogar den Lernprozess erleichtern.

E-Gitarren sind am besten für Spieler geeignet, die wissen, dass sie Rock oder Metal spielen wollen.

3. Wie viel kostet eine Gitarre für Anfänger?

Startergitarren müssen nicht teuer sein, aber ich rate dir, nicht den billigen Weg zu gehen. Sehr günstige Instrumente sind meistens minderwertig verarbeitet, klingen mies und lassen sich eigentlich immer schlecht bespielen. Viele hören nur deshalb mit dem Gitarrespielen wieder auf, weil es keinen Spaß macht, auf ihrem Lowbudget-Instrument zu üben.

Wenn du dir als Anfänger eine E-Gitarre kaufen möchtest, dann empfehle ich etwa 250-400 Euro zu investieren, für ein akustisches Setup zwischen 120-300 Euro. Der Grund für den Unterschied, wie ich bereits sagte, ist, dass man bei einer Akustikgitarre keinen Verstärker braucht.

4. Empfehlungen – Welche Gitarre ist für Anfänger geeignet?

4.1 Westerngitarre für Einsteiger

Ich empfehle Yamaha-Instrumente immer für Spieler, die beabsichtigen, mit der akustischen Gitarre zu beginnen. Yamaha ist einer der größten Namen in der Musik, und die F-Serie ist eine Linie von hochwertigen, erschwinglichen Westerngitarren für Anfänger und Fortgeschrittene. Für die meisten Spieler ist die Yamaha F310 eine gute Einsteigergitarre, und die, die ich am meisten empfehle. Es ist eine Dreadnought-Form, d.h. sie ist gut zum Spielen mit einem Plektrum oder Fingerstyle geeignet und hat eine ausgezeichnete Klangprojektion.

4.2 Konzertgitarre für Einsteiger

Wer es lieber klassisch und günstig mag, sollte sich die Yamaha C40MII anschauen. Ich habe sie schon häufiger im Musikladen angetestet und bin jedes mal überrascht, wie gut sie klingt und sich bespielen lässt. Es gibt Instrumente, die 100 Euro mehr kosten und nicht diese Qualität erreichen.

In meinem Artikel über akustische Gitarren gehe ich noch tiefer auf die hier genannten Instrumente und weitere Modelle von anderen Herstellern ein.

4.3. E-Gitarren für Einsteiger

Für Anfänger, die mit der E-Gitarre beginnen wollen, empfehle ich ebenfalls ein Instrument der Firma Yamaha. Die Yamaha Pacifica gibt es in verschiedenen Ausführungen und Farben. Yamaha ist für sehr gute Budget-Instrumente und seine strengen Qualitäts-Standards bekannt. Die Yamaha Pacifica ist klanglich sehr vielseitig, da sie sowohl Singecoil-Tonabnehmer als auch einen Humbucker besitzt und somit für Blues, Jazz, Pop und auch fette Rockriffs und Metal geeignet ist. Mit einem Preis von gerademal 170 Euro bekommt man sehr viel für sein Geld geboten.

Ein weiteres Instrument, das du in deine engere Wahl nehmen solltest, ist die Epiphone Les Paul Special II. Es gibt sie ebenfalls in verschiedenen Ausführungen und Farben. Epiphone ist eine Tochterfirma und Marke des Gitarrenherstellers Gibson und baut hochwertige, erschwingliche Versionen von klassischen Gibson-Gitarren. Die Gründe, warum ich die Special II neben der Yamaha Pacifica empfehle, liegen in der Vielseitigkeit und der Einfachheit dieser Gitarre. Mit den beiden Humbuckern kannst du mit verschiedenen Sounds experimentieren, und mit der soliden Hardtail-Bridge gibt es weniger Tuning-Probleme. Die Epiphone Les Paul Special II klingt wirklich exzellent für eine E-Gitarre für Anfänger. Also wenn du dir sicher bist, dass du dir eine E-Gitarre kaufen möchtest, dann schaue dir dieses Modell auf jeden Fall auch an.

Die Wahl eines Starterkits für Einsteiger ist auch eine gute Entscheidung. Sowohl Yamaha als auch Epiphone bieten welche an, aber auch Marken wie Fender und Ibanez. Du bekommst die Gitarre und all die anderen Dinge, die du brauchst, in einem Paket. Dazu gehören ein Gurt, Plektren, Kabel, zusätzliche Saiten, oft Lehrmaterialien und eine Tragetasche. Die E-Gitarren-Versionen sind sogar mit einem kleinen Verstärker ausgestattet.

5. Fazit

Elektrisch oder akustisch? Die beste Wahl ist das Instrument, das dich am meisten zum Üben, Lernen und Spielen motiviert! Demnach eignet sich sowohl die Akustik – als auch die E-Gitarre für Anfänger. Lernen und Spaß haben kannst du mit beiden Gitarrenarten.

Eine Startergitarre ist wie ein kleiner Samen, und einmal gepflanzt, kann sie zu fast allem werden. Das Kind, das anfängt, auf einer E-Gitarre zu spielen, kann sich zum besten klassischen Gitarristen der Welt entwickeln. Das kleine Mädchen, das mit einer Akustikgitarre anfängt, weil es die nächste Taylor Swift sein will, könnte sich stattdessen als die weibliche Inkarnation von Jimi Hendrix entpuppen.

Das Wichtigste ist, den Schritt zu tun und zu spielen! Musik ist eine Reise, und die Wahl einer Anfänger-Gitarre ist nur der erste Schritt. Also, mache dir nicht soviel Stress!

Tipp: Wenn du Akustik- oder E Gitarre selber lernen, dir also autodidaktisch aneignen willst, weil du nicht das Geld oder die Zeit für Unterrichtsstunden bei einem Gitarrenlehrer hast, dann rate ich dir unbedingt zu einem Online Gitarrenkurs. Der kostet auf lange Sicht nur ein Bruchteil von richtigen Gitarrenstunden und kann dich sehr weit bringen. Ganz ohne Anleitung geht es meiner Meinung nach nicht, wenn man richtig gut werden möchte.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (16 votes, average: 4,69 out of 5)
Loading...

 

der beste Online Gitarrenkurs

3 thoughts on “Welche Gitarre für Anfänger?”

  1. Pingback: Unterschied Westerngitarre und Konzertgitarre | Der Online Gitarrenkurs Test

  2. Pingback: Wie kann ich eine Gitarre stimmen? | Der Online Gitarrenkurs Test

  3. Pingback: Gitarre lernen als Erwachsener | Gitarre lernen Tipps

Schreibe einen Kommentar