Gitarren-Plektrum – Formen, Größen, Materialien

Gitarren Plektrum Plektren Gitarre
Ben
Ben
Hallo lieber Leser, seit über 25 Jahren spiele ich Gitarre. Auf dieser Seite nehme ich für dich Gitarrenkurse unter die Lupe und gebe dir tolle Tipps zum Thema Gitarre lernen für Anfänger. Jetzt wünsche ich dir viel Spaß auf meinem Blog, Ben.

Plektron, Gitarrenplektren oder manchmal auch Gitarrenplättchen genannt, sind kleine Kunststoffteile, die von Gitarristen verwendet werden, um die Saiten einer Gitarre zu zupfen. Ein Gitarren-Plektrum hat in der Regel die Form einer Träne, es gibt sie aber auch in vielen anderen Formen und Größen. Werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Arten, die man bei Gitarrenplektren finden kann!

Dicke und dünne Plektren

Gitarrenplektren werden normalerweise in Millimetern gemessen und sind in verschiedenen Größen erhältlich. Die Standarddicke eines Plektrums beträgt etwa 0,50 mm, während dicke Plektren 1,00 mm oder mehr und dünne Plektren normalerweise weniger als 0,40 mm dick sind.

Die Dicke ist nicht nur für den Komfort wichtig, sondern auch für den Klang. Dicke Plektren eignen sich hervorragend zum Spielen von Gitarrensolos, sie liegen besser in der Hand und sorgen für einen dunkleren, schwereren Klang. Leichte oder dünne Plektren eignen sich gut zum Strumming, da sie etwas flexibler sind, aber sie eignen sich nicht so gut zum Spielen schneller, komplizierter Single-Note-Riffs oder Lead-Läufe, da sie sich etwas verbiegen können.

Anfänger sollten sich ein Plektren-Set kaufen, in dem eine Variation verschiedener Plektren-Stärken enthalten ist. So kannst du alle Dicken ausprobieren und für dich herausfinden, mit welcher Stärker du wann am liebsten spielst. Ich empfehle immer die Variety Packs von Dunlop. Diese Gitarren-Plektren made in USA haben eine hohe Qualität und nutzen sich nicht so schnell ab.

Jim Dunlop PVP101 Gitarrenplektren, sortiert, Medium/Light, 12 Stück
Jim Dunlop PVP101 Gitarrenplektren, sortiert, Medium/Light, 12 Stück
Prime  Preis: € 7,70 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

Verschiedene Arten von Materialien

Gitarren-Plektren gibt es nicht nur in verschiedenen Stärken, sondern auch aus unterschiedlichen Materialien. Plektren sind in der Regel aus Kunststoff, können aber auch aus Holz, Metall, Glas und sogar aus Tierknochen hergestellt werden.

Wenn du mit einem Metall-Plektrum spielst, verändert das den Klang deiner Gitarre. Stell dir vor, du nimmst ein Geldstück und verwendest es als Plektrum für deine Gitarre. Plektren aus Metall haben einen helleren Klang als Plektren aus Kunststoff. Plektren aus Holz geben einen wärmeren Klang.

 

Unterschiedliche Formen von Plektren

Verschiedene Arten von Plektren
Foto: Neitram, Plektren, CC BY-SA 4.0

Die meisten Plektren haben die Form einer Träne oder eines abgerundeten Dreiecks. Aber es gibt einige Hersteller, die dieses zeitlose Design leicht abgewandelt haben. Manche Plektren sind gleichseitig, was bedeutet, dass du das Plektrum aus jeder Richtung halten kannst, da alle Seiten gleich sind. Andere Plektren haben eine scharfe Kante für fortgeschrittene Spieler, die ein sanfteres Gefühl beim Zupfen wünschen. Jazz-Gitarrenplektren sind auch wegen ihrer Dicke interessant. Jazz-Gitarrenplektren sind bis zu 3,0 mm dick!

 

Spieltechniken


Gitarrenplektren werden meist zwischen Daumen und Zeigefinger gehalten. Mit dem spitzen Ende des Plektrums werden die Saiten angeschlagen, die dann schwingen und einen Ton erzeugen. Es gibt jedoch keine festen Regeln für die Verwendung eines Plektrums. Es gibt Gitarristen, die das Plektrum verkehrt herum benutzen oder es auf unkonventionelle Weise halten. Manche Gitarristen halten das Plektrum mit drei Fingern, während andere vielleicht nur zwei benutzen.

 

Daumen-Plektren

Daumenplektren sind wie Gitarrenplektren, aber statt sie zwischen den Fingern zu halten, steckt man sie auf den Daumen. Es dauert ein bisschen, bis man sich an ein Daumenplektrum gewöhnt hat, aber sie sind großartig für das Fingerpicking. Der größte Vorteil dieser Plektren ist die Tatsache, dass sie die Bassnoten besser zur Geltung bringen. Wenn du ein Fingerpicking-Muster spielst, kann es passieren, dass der reine Daumen die Bassnote nicht voll zur Geltung bringt. Wenn du sie aber mit einem Daumenplektrum anschlägst, kannst du die Qualitäten der Note wirklich hören.

Jim Dunlop Spieler-Packung, 4 Plektren Med Weiß Schwarz Rot Blau
Jim Dunlop Spieler-Packung, 4 Plektren Med Weiß Schwarz Rot Blau
 Preis: € 7,92 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

Fazit – Gitarren-Plektrum

Und das war’s! Es gibt so viele Arten, ein Plektrum zu benutzen, dass es zu viele sind, um sie hier aufzuzählen, aber ich hoffe, das war hilfreich für dich. Wenn du noch Fragen hast, kannst du sie mir gerne stellen!

Schreibe einen Kommentar